Leistungen

Periorale Dermatitis (POD)

Unter perioraler Dermatitis versteht man eine charakteristische Intoleranzreaktion der Gesichtshaut, der eine wiederholte Irritation zu Grunde liegt. Mögliche Irritanzien müssen bevorzugt im Bereich kosmetischer Artikel wie Reinigungsartikel oder Gesichtspflegecremes und in kosmetischen Maßnahmen gesucht werden. Die Mehrzahl der Patienten weist dabei eine vermehrte Empfindlichkeit der Haut auf.

Die POD kann sich dabei nicht nur um die Mundregion manifestieren sondern kommt insbesondere auch in Bereich der Nase, um die Augen sowie an allen drei Regionen zeitgleich vor. Die Hautbarriere ist hierbei eingeschränkt und durch Spannungs- und Trockenheitsgefühl werden die Betroffenen oftmals veranlasst, die Anwendung äußerlicher Präparate zur Kompensation zu verstärken. Die führt in einer Vielzahl der Fälle zu einem Teufelskreis.

Wir halten eine ganze Reihe an äußerlichen und auch innerlichen Therapien vor, deren Einsatz vom jeweiligen Einzelfall abhängt.

Zurück zur Übersicht

Periorale Dermatitis (POD)